Pinhole Art DIY Combo

/Pinhole Art DIY Combo
Pinhole Art DIY Combo 2014-12-12T12:12:51+00:00

diy-comboEine hellbraune Schönheit, konstruiert aus starker Wellpappe und extrafestem Karton. Die Pinhole Art DIY Combo produziert umwerfende Bilder, die durchaus riesengroß vergrößert werden können, ohne dabei etwas von ihrer brillanten Schärfe zu verlieren. 

Die Einzelteile werden in liebevoller Detailarbeit von Gangwoo Park, Koreas führendem Lochkamera Guru, entworfen und fabriziert. Ob ihr erst seit 20 Tagen oder schon seit 20 Jahren Fotos macht: Es ist ein komplett anderes Gefühl, Bilder mit einer Kamera zu machen, die ihr selbst zusammengebaut habt! Glaubt mir: Es ist atemberaubend! Alles was ihr braucht – außer ein wenig Kleber und Geduld – ist im Paket enthalten. Auf geht’s!

Download: Packzettel der Pinhole
Download: Bauanleitung

9VARIABLES FILMFORMAT
Dieser anmutige Pappkamerad kann im Handumdrehen wahlweise mit  35mm Material oder mit Mittelformatfilm geladen werden. Beide Formate haben ihren Reiz und ganz bestimmte Vorteile. Mit Mittelformat Film erzielt man aufgrund seiner höheren Auflösung und dem größeren Format schärfere Ergebnisse. Außerdem wird auf 120er Film ein größerer Weitwinkelbereich belichtet. Im Gegensatz zu Mittelformat kann 35 mm Film auch in allen Labors regulär entwickelt werden.

PARTIELLER FILMTRANSPORT
PinholeArt Kameras benutzen die einfachsten Mechanismen. Nachdem ein Bild gemacht wurde, wird manuell zum nächsten Bild vorgespult. Das bedeutet, dass ihr 1. unendlich viele Mehrfachbelichtungen machen könnt und 2. den Film auch nur teilweise vorspulen könnt, um überlappende Bilder oder wahnsinnig tolle Panoramen zu erzeugen. Das Format wird hierbei lediglich durch die Länge des Films begrenzt! Ein rotes Fenster am Rücken der Kamera fungiert als Belichtungszähler und ermöglicht unkompliziert Mehrfachbelichtungen.

10SCHIEBEVERSCHLUSS
Die Belichtungszeiten bei Lochkameras sind sehr lang – zum Beispiel muss man bei sonnigem Wetter ungefähr 2 Sekunden lang belichten. Aus diesem Grund ist ein Schiebe-Verschluss vor dem Loch eine gute Erfindung. Das ermöglicht es, die Kamera abzustellen, den Verschluss zu öffnen, und einen Kaffee trinken zu gehen, während sich das Bild langsam in den Film gräbt.

Bildnachweis: lomography.com

Betamodus GmbH hat 4,65 von 5 Sterne | 6 Bewertungen auf ProvenExpert.com