F8: Was bringt die Zukunft von Facebook für die KMUs?

/F8: Was bringt die Zukunft von Facebook für die KMUs?

F8: Was bringt die Zukunft von Facebook für die KMUs?

Die am 12. und 13. April statt gefundene F8-Entwicklerkonferenz in San Francisco hat uns die Zukunft von Facebook aufgezeigt. Mark Zuckerberg stellte seinen 10 Jahres Plan vor.

Die größte Neuerung, die während der F8 Konferenz angekündigt wurde, sind die sogenannten „Bots“. Sie sind ein Teil der Facebook Messenger Plattform und dienen dazu vielseitige Informationen bereitzustellen. Beispielweise kann man über sie Rechnungen und Versandbestätigungen in Echtzeit an die Kunden übermitteln. Außerdem können sich Kunden und User mit den Bots in Chats unterhalten und so zeitnah die gewünschten Informationen erhalten. Wer also eine Frage zu einem Unternehmen oder Produkt hat, der kann sich an den Chatbot wenden, der sich als zukünftiger Kundendienst etablieren wird und den Informationsprozess optimieren soll. Ob dies für ein Unternehmen sinnvoll ist muss dabei von Fall zu Fall entschieden werden.

„Mit dem Messenger-Bot-Store wird der Dienst noch attraktiver für Unternehmen. Sie können den Messenger als Support-Kanal verwenden, um ihre Absätze anzukurbeln und noch präsenter für den User zu sein.“ (Mickael Froger, CEO, Lengow)

Life is live

Ein weiterer großer Schritt wurde im Bereich der Facebook-Live-Plattform vorgestellt. Vor rund einer Woche wurde es in Facebook für jeden ermöglicht Live-Videos hochzuladen. Aber auch diese Funktion soll ausgebaut und für jeden Nutzer anwendbar gemacht werden. Zukünftig soll das Streamen auch außerhalb des Smartphones möglich gemacht werden.So sollen z.B. die normalen Facebook-User mit Hilfe von Webcams Live-Videos übertragen können. Aber auch professionelle Publisher und Unternehmen können so einen besseren Einblick gewährleisten und Live-Streams in Apps integrieren. Produktneuheiten können so beispielsweise live vorgestellt bzw. erklärt werden.

KMUsZur Orientierung wird zugleich eine Programmzeitschrift (Live Map) entwickelt, die ähnlich wie eine Fernsehzeitschrift alle aktuellen Live-Streams auf der Welt anzeigt. Für Unternehmen heißt das, dass sie für ihr Angebot und ihre Produkte weltweit mehr Aufmerksamkeit erhalten können. Und durch das neue „Profile Expression Kit“, dass Mark Zuckerberg ebenfalls vorgestellt hat, kann man personalisierte Profil-Videos erstellen. Durch authentische Anwendung dieser, erscheint ein Unternehmen persönlicher und glaubhafter.

Weitere Themen, die für Mark Zuckerberg in Zukunft von großer Bedeutung sein werden, sollen im Projekt „Building 8“ realisiert und optimiert werden. Dazu gehört der Ausbau der Vernetzungstechnologien, virtuelle Realität und künstliche Intelligenz. Da Google besonders im Bereich der VR bereits vorangeschritten ist, hat sich der Facebook Gründer kurzerhand die Google-Managerin Regina Dugal in sein Team geholt.

 

Von | 2016-04-17T07:00:50+00:00 17.4.2016|B2B, Facebook, Social Media, STARTSEITE|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Betamodus GmbH hat 4,65 von 5 Sterne | 6 Bewertungen auf ProvenExpert.com