Über eine Milliarde für Facebook

/Über eine Milliarde für Facebook

Über eine Milliarde für Facebook

Facebook ist nicht nur am Desktop mit das führendes Zugpferd der Social Media, mobil steht das Unternehmen ebenfalls gut dar: Mehr als eine Milliarde Menschen nutzen unter anderem den mobilen Dienst WhatsApp. Dieser gehört seit 2014 offiziell zum Zuckerberg-Imperium. 

Facebook hat jedoch nicht nur WhatsApp als führenden Kommunikationskanal in seinem Repertoire. Auch die weiteren Angebote zeigen eine deutliche Steigerung im Downloadbereich. Die Nutzung des Facebook Messengers  nimmt beispielsweise ebenfalls zu. Durch diese App werden zurzeit über 800 Millionen Menschen miteinander vernetzt. Das sind rund 55,5% aller Facebooknutzer. Ebenso zeigt sich eine Zunahme in der Nutzung vom Bild- und Videoprogramm Instagram. Mobil tauschen sich hier weltweit über 400 Millionen Nutzer visuell aus, wodurch auch das Facebook Marketing erfolgreich verläuft.

Laut der Wirtschaftswoche sind die vier genannten Facebook-Apps auch unter den Top 5 der beliebtesten mobilen Services in Deutschland zu finden.

  1. Platz: WhatsApp
  2. Platz: Facebook Messenger
  3. Platz: Facebook
  4. Platz: Amazon
  5. Platz: Instagram

Der Trend in Deutschland läuft ganz klar auf Messenger- und Foto-Apps hinaus. Konkurrenz erhalten die Facebook-Apps in den Spitzenplätzen nur durch Amazon. Der mobile Nutzungsmarkt liegt in Deutschland mit 22% dennoch im Vergleich weit unter der 51%-Durchschnittsmarke, der 30 untersuchten Ländern.

Bereits seit Jahren verliert Facebook Inc. als Kernprodukt seine vorrangige Stellung auf dem Markt. Jedoch konnte sich das Unternehmen durch die erfolgreichen Angebote der oben genannten Apps, zu einen Online-Konzern wandeln und so seine Präsenz auf dem Markt beibehalten.

Konkurrenz erhalten sie durch neue Messenger-Apps wie Snapchat, kik Messenger und Kakao Talk. Diese Messenger-Neuheiten lösen dabei für Jugendliche die sozialen Netzwerke als Austauschgrundlage ab. Ihnen wird dort mehr Privatsphäre (vor den Eltern und künftigen Arbeitgebern) versprochen und eine individualisierte Ausdrucksweise angeboten. Über aktuelle Entwicklungen haben Social Media Consulting Anbieter mehr Informationen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar